• Produkt
language
language
Uncategorized

Welche Akkutypen gibt es?

Es gibt unterschiedliche Akkutypen für Akkuwerkzeuge. Werkzeughersteller bieten eine große Vielfalt an verschiedenen Akkugeräten an, die mit verschiedenen Akkutypen funktionieren. Aber welcher ist der Beste und welcher Akku bietet Ihnen höhere Spannung und Kapazität? In diesem Beitrag erfahren Sie, wie man einen richtigen und passenden Akku für ein Akku-Werkgzeug auswählen kann. Wir beschreiben unten 4 verschiedene Akkutypen, nämlich Lithium Ionen akku, Nickel Cadmium Akku, Nickel Metallhydrid Akku und Lithium HD Akku. Wäre es vielleicht zum Vorteil, dass wir in erster Linie ein paar Sätze über die Wahl eines geeigneten Akkus für Akkuwerkzeug schreiben. Wir erklären Ihnen unten, wie kann man einen richtigen Akku für Akkuwerkzeuge auswählen.

Der richtige Akku für ein Akku-Werkzeug

Wie gesagt, es gibt unterschiedliche Akkutype für Akkuwerkzeuge, Lithium Ionen Akku ist vielleicht die beliebteste aufladbare Batterie, die heutzutage in unterschiedlichen Werkzeugen verwendet wird. Es gibt 3 wichtige Merkmale, die Sie beim Einkauf eines Akkus im Betracht ziehen sollen.

Akkuspannung

Beim Einkauf von einer aufladbaren Batterie wie zum Beispiel einem Lithium Ionen akku sollen Sie unbedingt auf Akkuspannung von der Batterie achten. Die Akkuspannung wird am meisten auf Produktbeschreibung der Batterie geschrieben. Aufladbare Akkus, die für DIY und Heimwerker geeignet sind, werden am meisten mit Stromspannung von 3.6 Volt hergestellt. Für berufliche Bedürfnisse werden kräftigere Akkuwerkzeuge verwendet. Aus diesem Grund haben die produzierten Akkus für diese Akkuwerkzeuge eine Spannung von 12 oder 18 Volt oder noch mehr als 18 Volt. Die Akkuspannung ist ein der wichtigsten Gründe, die auf Leistungsfähigkeit des Akku-Werkzeugs beeinflussen kann. Aber das ist nicht der einzige Grund. Es gibt weitere Merkmale wie Gänge vom Motor oder die erzeugende Leerlaufdrehzahl vom Gerät usw., die ein Akkuwerkzeug effizienter machen.

Akkukapazität

Vor dem Einkauf einer Batterie zum Beispiel ein Lithium Ionen Akku / li-ion Akku ist die Akkukapazität von großer Wichtigkeit. Diese wird in Amperestunden (Die Kurzform ist: Ah) gemessen und informiert Sie darüber, wie viel Strom kann das Ladegerät in den Akkus speichern. Die meisten Batterien, die für Akkuwerkzeuge benutzt werden, haben eine Amperestunden zwischen 2-4 Ah. Gemäß der Akkukapazität können Sie eine Batterie benützen. Eine 4 Ah Batterie kann selbstverständlich länger funktionieren.

Gewicht

Das Gewicht von aufladbaren Batterien ist auch von großer Wichtigkeit. Heutzutage versuchen es alle Werkzeughersteller, dass die von ihnen produzierten Akkus ein leichtes Gewicht und eine lange Lebensdauer ermöglichen. Ein schwerer Akku kann den Einsatz erschweren und die Anwender schneller beim Arbeiten ermüden.

4 aufladbare Batterien im Vergleich

4- Der NIMH Akku – Nickel Metallhydrid Akku

4- Der NIMH Akku – Nickel Metallhydrid Akku
Der NIMH Akku – Nickel Metallhydrid Akk

Die Nickel Metallhydrid Batterie zählt zu den beliebten Akkus, die in verschiedenen Akkugeräten verwendet wird. Vorher war dieser Akku ein des beliebtesten Akkutyps für Akkuwerkzeuge. Aber heute benutzt man am liebsten die Lithium Ionen Akku oder li-ion Akku für Akkuwerkzeuge. Diesen Akku bezeichnet man auch als Kurzform: NiMH. Dieser Akkutyp hat vielfältige und variabele Größe. Ein Nickel Metallhydrid Akku mit einer geeigneten Größe kann eine höhere Kapazität bieten, die sich für unterschiedliche schwere Einsätze eignet.

Dieser Akkutyp ist nicht aber wie die häufigen hergestellten Batterien zum Beispiel Lithium Ionen Akku kräftig. Auch die Lebensdauer von dieser aufladbaren Batterie ist nicht lang und daher wird der Akku schnell mit der Zeit abgenützt.

Diese Akkus kann man 500-1000 Mal aufladen und erneut verwenden. Das immerwährende Aufladen von dieser Akkus führt leider zu einem wichtigen Problem: Batterieträgheitseffekt. Dieser Begriff wird auch als Lazy- Battery- Effekt bezeichnet. Dieses Problem tirtt am meisten bei NIMH Akku auf und führt zu einem Ladungsabfall. Die NIMH Akkus werden wegen des immerwährenden Aufladens beschädigt und sich nicht voll aufladen lassen. Dieses Problem verringert die Leistung von der Batterie.

Zum Schluss sollen wir erwähnen, dass der Nickel Metallhydrid Akku ist kräftig und preiswert, aber man kann diesen nicht wieder und wieder aufladen und eine perfekte Leistung erwarten. Diese aufladbaren Batterien sind nicht langlebig und haben geringere Lebensdauer besonders im Vergleich zu Lithium Ionen Akku / li-ion Akku.

3- Der NiCd Akku – Nickel Cadmium Akku

Der NiCd Akku - Nickel Cadmium Akku
Der NiCd Akku – Nickel Cadmium Akku

Dieser Akkutyp wird ab 2009 hergestellt und verwendet. Diese aufladbare Batterie ist geeignet für Akku-Werkzeuge wie Akkuschrauber, Akku-Bohrmaschiene und Akkuschleifer usw. Dieser Akkutyp ist nicht wie die häufigen Akkutypen wie li-ion Akku beliebt und verwendbar und soll nur in den erwähnten Akkuwerkzeugen, die sich für Säge-oder Bohrarbeiten eignen verwendet werden.

Die verwendete Cadmium-Komponente in diesen Akkus ist nicht umweltfreundlich und die Herstellung und Nutzung dieser aufladbaren Batterien kann zum Umweltschäden führen.

Außerdem bietet dieser Akkutyp niedrige Kapazität und deshalb kann nicht zu lange funktionieren.

Beim Aufladen von diesen Batterien ist ein Memory-Effekt Problem möglich. Dieser Nachteil macht den Akku nach einigen Malen von Teilentladungen unbrauchbar und verringert seine Leistung. Diesen Kapazitäzsverlust bezeichnet man als Memory-Effekt. Bei modernen aufladbaren Akkus entsteht aber fast kein Memory-Effekt. Zum Beispiel der Lithium Ionen hat bei einen zu frühen Aufladen keinen Memory-Effekt.

Aufladen von diesem Akkutyp ist auch wie dem erwähnten NIMH Akku schnell Probleme nach sich zieht. Wegen des immerwährenden Ladens oder Teilentladens wird die Akkukapazität verringert.

Aber der NiCd Akku hat auch einige Vorteile. Dieser Akkutyp ist sehr robust und fest und kann unter hohen Tempratur auch problemlos funktionieren. Die Nickel Cadmium Akkus lassen sich wieder und wieder ohne Spannungsrückgang aufladen.

2- Der Li-Ion Akku – Lithium Ionen Akku

Der Li-Ion Akku - Lithium Ionen Akku
Der Li-Ion Akku – Lithium Ionen Akku

Der Li-Ion Akku ist ein moderner und effizienter Akkutyp, der heutzutage fast in allen Akku-Werkzeugen eingesetzt wird. Der Lithium-Ionen-Akku ist sowohl klein als auch kraftvoll! Er bietet eine extrem hohe Spannung als die weiteren oben erwähnten aufladbaren Batterien. Dieser Akku hat eine lange Lebensdauer und eine hohe Kapazität. Ronix bietet diesen Akku im Lieferumfang von seinen Akkuwerkzeugen. Sie können den Li-Ion Akku in den von Ronix hergestellten Akkuschrauber, Akkubohrmaschinen oder Akkuwinkelschleifer usw. einsetzen. Unten beschreiben wir die wichtigsten Vorteile von diesen aufladbaren hochwertigen Batterien:

Lange Lebensdauer

Der Li-Ion Akku bietet Ihnen eine lange Lebensdauer und deshalb kann man ihn lange Zeit ohne Kapazitätsverlust verwenden. Diese Eigenschaft macht diesen Akku sehr preiswerter als gängigen Batterien.

klein und kräftig

Der Lithium-Ionen-Akku findet Verwendung, wenn weniger Platz vorhanden ist. Dieser Akkutyp ist kein und leicht. Zudem bietet er einen hohen Strom im Vergleich zu anderen herkömmlichen Akkutypen. Deshalb verwendet Ronix diese aufladbaren Batterien für seine Akkugeräte.

 kein Memory-Effekt

Beim Lithium-Ionen-Akku gibt es keinen Memory-Effekt. Dieser praktische Vorteil bietet Ihnen die Möglichkeit, die Akkus sorgenlos aufzuladen, auch wenn diese nicht noch leer sind. Dieser Vorteil sorgt für eine problemlose Teilentladung ohne Kapazitätsverlust.

Der Li-Ion Akku oder Lithium Ionen Akku ist ohne Zweifel der beste Akkutyp, der heute in unterschiedlichen Akkuwerkzeugen von Ronix, Bosch, Makita usw. eingesetzt wird.

1- Der Li-HD Akku – Lithium HD Akku

Der Li-HD Akku – Lithium HD Akku
Der Li-HD Akku – Lithium HD Akku

Der andere moderne und effiziente Akkutyp ist der Li-HD Akku. Dieser ist wie der oben beschriebene Li-Ion Akku kraftvoll. Der Lithium HD Akku bietet eine längere Lebensdauer und Laufzeit im Vergleich zu den anderen herkömmlichen Akkus. Dieser perfekte Akkutyp wird von Metabo hergestellt und hat eine geringere Wärmeentwicklung. Dazu weist er fast keinen Leistungsverlust auf. Die höhere Energiedichte sorgt für eine sehr lange Akkulaufzeit, die Ihnen erlaubt, nicht wieder und wieder den Akku aufzuladen. Die Lebensdauer von diesem Akkutyp ist extrem hoch.

FAQ

1 – Sind alle Akku-Werkzeuge mit Li-Ion Akku ausgestattet?
Nein. Es kann sein, dass in diesen Werkzeugen ein NiCd Akku eingesetzt wird. Sie sollen vor dem Einkauf eines Akkugeräts unbedingt auf den Akkutyp achten.

2 – Ist immer der Akku im Lieferumfang von einem Akkuwerkzeug inklusive?
Nein. Es ist möglich, dass der Werkzeughersteller keine Akkus in der Lieferung anbietet.

3 – Haben alle Akkutype eine gleiche Lebensdauer?
Sie sollen das beachten, dass nicht alle Akkus hohe Langlebigkeit bieten. Der Li-Ion Akku oder Li-HD Akku bieten eine längere Lebensdauer als herkömmliche Akkutype.

Fazit

▶️ In diesem Artikel haben wir 4 beliebte Akkutype ausführlich beschreiben und ihre Vorteile und Nachteile erklären. Der NIMH Akku war vorher sehr beliebt und wird in vielfältigen Akkugeräten eingesetzt. Aber heutzutage verwendet man ihn nicht. Der Nickel Cadmium Akku ist auch sehr beliebt. Er hat eine längere Lebensdauer als der NIMH Akku aber seine Kapazität ist sehr niedrig. Außerdem kann das Teilentladung von diesem Akku zum Memory-Effekt führen, der die Langlebigkeit dieser Batterie verringert. Der Li-Ion Akku / Lithium Ionen und der Li-HD Akku sind die beliebtesten Akkutypen, die häufig sehr zum Einsatz kommen. Diese eignen sich für unterschiedliche Akkuwerkzeuge und bieten eine sehr lange Lebensdauer und Laufzeit bei Verwebung. Ronix bietet den Li-Ion Akku / Lithium Ionen im Lieferumfang von seinen Akkugeräten. Sie können dank dieser aufladbaren effizienten Batterie unterschiedliche schwere Aufgaben problemlos erledigen.

Bewertung

Bewertung

Bewertung

User Rating: 5 ( 2 votes)
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.